Ihr neuer Kachelofen.

Kachelöfen von Duis.

Die besondere Wärme.

Ein handwerklich erbauter Kachelofen ist individuell und einzigartig. Er bleibt Ihnen ein Leben lang ein treuer Freund.

Der Kachelofen wird für den Menschen immer das Grundbedürfnis Wärme abdecken wie schon vor Jahrhunderten und auch noch in vielen Jahrhunderten. Noch lange darüber hinaus, wenn Öl und Gas schon längst aufgebraucht sind.

Er hat eine zeitlose Art, sich jeder Umgebung ganz im Stil seiner Besitzer anzupassen. Seit Generationen weckt er mit Gemütlichkeit und Wärme schöne Erinnerungen.

Natürlich ist es nicht möglich, all Ihre Fragen und Gedanken mit den nachfolgenden Ideen zu beantworten. Suchen Sie daher das persönliche Gespräch mit unseren Feuerdesignern.

Die unterschiedlichsten Bedürfnisse und die verschiedensten Formen der Wärmeabgabe können nur individuell besprochen und geklärt werden.

Vielseitigkeit entdecken.

Unsere Kachelofen-Galerie.

Klicken Sie auf das Bild um weitere Modelle und Wärmeinspirationen angezeigt zu bekommen. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei lediglich um eine kleine Auswahl an Beispielen handelt.

Die unterschiedlichen Kachelofensysteme.

Der Grundofen.

Wärmespeicher pur.

Kachelofensysteme erklärt – Der GrundofenDer Grundofen ist ein Speicherofen. Sein Feuerraum nimmt meist eine größere Menge Brennholz auf und ist direkt an einen schweren, feuerfesten Massekörper angebaut. Die Heizgase “durchströmen” diesen Speicherblock und laden somit den Ofenkörper auf. Die Wärme wird als langanhaltende Strahlung wohltuend abgegeben. Der Grundofen braucht länger (bis 3 Std.), bis er reagiert, dafür bleibt er über viele Stunden warm.

Der Warmluftofen.

Schnelle Wärme.

Kachelofensysteme erklärt – Der WarmluftofenDer Warmluftofen kann schnell große Heizleistungen erzeugen. Der Feuerraum sowie die metallischen Nachheizflächen, durch welche die Heizgase zur “Abkühlung” geleitet werden, stehen frei in der Ofenhülle. Kühlere Raumluft strömt in den unteren Berich der Ofenhülle und erwärmt sich an den Heizflächen. Die so erhitzte Luft wird über Warmluftgitter oder Schächte in den Wohnbereich geleitet. Der Warmluftofen gibt schon wenige Minuten nach dem Anheizen seine Wärmeleistung ab, kühlt jedoch auch schneller wieder aus.

Der Kombiofen.

Das beste vereint.

Kachelofensysteme erklärt – Der KombiofenDer Kombiofen ist eine Kombination aus den Systemen Warmluftofen/Grundofen. Ein frei stehender Feuerraum (gusseiserner Heizeinsatz) leitet seine Heizgase in einen gemauerten Speicherblock wie beim Grundofen. So wird eine schnellere Anheizreaktion in Verbindung mit einer langen Strahlungswärme ermöglicht. Alle Kachelofensysteme lassen sich selbstverständlich auch mit einer größeren Glastür zum Feuerraum ausstatten. So wird eine schnellere Anheizreaktion in Verbindung mit einer langen Strahlungswärme ermöglicht. Alle Kachelofensysteme lassen sich selbstverständlich auch mit einer größeren Glastür zum Feuerraum ausstatten.

Sie haben Fragen?

Wir haben Antworten.